· 

10 Dinge, die du zu deinem Shooting wissen solltest

Kann jeder ein Shooting buchen?
Ja, Erfahrung vor der Kamera ist nicht notwendig, ich nehme mir immer genug Zeit & gebe Tipps.

Bei Minderjährigen ist die Einverständniserklärung bzw. Anwesenheit des Erziehungsberechtigten nötig.

 

Brauche ich eine Visagistin?

Diese Frage würde ich grundsätzlich mit ja beantworten, ein perfektes und stimmiges Make Up unterstreicht nicht nur den eigenen Typ, oder hilft in eine andere Rolle zu schlüpfen, sondern wirkt sich auch sehr positiv auf die Bildwirkung aus, da Augen, Lippen und die Gesichtsform betont oder kaschiert werden. Im Studio gleicht es gezielt Glanzstellen bei Männern und Frauen aus, was zu einem homogeneren Hautbild führt.

 

Was muss ich zum Shooting mitbringen?

Das ist natürlich abhängig von der Art des Shootings, grundsätzlich sind die Outfits (gereinigt, gebügelt) mitzubringen, eventuell Make Up (eine Visagistin kann optional gebucht werden), Accessoires. Bei Teilakt/Akt bitte darauf achten, dass enge Kleidung (Unterwäsche,...) Abdrücke auf der Haut hinterlassen kann, daher bitte in lockerer Kleidung kommen. Der letzte Solariumbesuch sollte zumindest 1-2 Tage zurückliegen.

Haare nach Möglichkeit am Vortag waschen.

 

Vor dem Shooting, was muss ich beachten?

Nach Möglichkeit sollte man am Tag des Shootings, und dem Tag davor in kein Solarium gehen, oder sehr lange in der Sonne liegen. Dies beeinträchtigt das Hautbild stark, bis hin zu Rötungen. Narben, Pickel oder Muttermale haben keine Auswirkung für die Bildbearbeitung. Die Haare bitte am Vortag waschen, da sie ansonsten statisch geladen sind und gerade bei Studioaufnahmen ein Eigenleben entwickeln. Trockene Lippen sollten rechtzeitig behandelt werden, ebenso wirkt sich viel Wasser trinken sehr positiv auf das Hautbild aus.

 

Kann ich eine Begleitperson mitbringen?

Natürlich gerne - solange der Ablauf des Shootings nicht gestört wird.

 

Wo können Shootings stattfinden?

Ich biete hier nach Absprache alle Möglichkeiten an: in meinem Studio in der Nähe von Baden, im Freien, in einer Location nach Wahl ( Achtung: hier fallen zumeist Kosten an, die von Ihnen übernommen werden müssen), aber auch z.B. in der eigenen Wohnung oder Ihren Büroräumlichkeiten. Für Fotoaufnahmen Ihrer Mitarbeiter oder Unternehmensreportagen komme ich natürlich zu Ihnen.

 

Wie lange dauert ein Shooting?

Das ist abhängig von der Art des gewählten Shootings, der Anzahl an gewünschten Bildern und den unterschiedlichen Outfits. Klassische Portraitshootings sind mit maximal 60-90 Minuten, Fashion-, Themen,- und Homeshootings zwischen 90-180 Minuten, dies kann aber je nach Aufwand und Vorbereitungszeit variieren.

 

Was passiert nach dem Shooting?

Sie bekommen alle Bilder als Vorschau in einer Online-Galerie, und können hier Ihre Lieblingsbilder auswählen. Diese werden dann hochwertig bearbeitet und Ihnen sowohl in Druckauflösung, als auch in Webauflösung für die Nutzung auf Webseiten oder sozialen Netzwerken zur Verfügung gestellt. Unbearbeitete Bilder dienen nur zur Auswahl, und dürfen nicht verwendet werden.

Die Galerie bleibt zumindest 6 Monate nach dem Shooting online, Sie können also jederzeit Bilder nachbestellen welche dann bearbeitet und gesondert verrechnet werden.


Bearbeitete Bilder dürfen auf keinen Fall zugeschnitten, mit einem Fotofilter o.ä. verändert werden.

Die fertigen Bilder werden in der Online Galerie zum Download freigegeben. Dies geschieht im Normalfall binnen weniger Tage, erst nach Fertigstellung werden die Leistungen in Rechnung gestellt.

Sofern nicht anders vereinbart, behalte ich mir die Nutzung der Bilder zu Werbezwecken (Veröffentlichung auf z.B. Facebook, Instagram, meiner Homepage) vor.

Für die kommerzielle Nutzung bzw. nach Vereinbarung können andere Bestimmungen für die Bildnutzung gelten.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0